• -> zurück zum Windsurfen


  • -> zurück zum Wellenreiten




  • Wassersport mit Board: Weiteres






    Hurrikan Ida

    Sechzehn Jahre auf den Tag genau nach Hurrikan Katrina verwüstete Hurrikan Ida 08/21 Teile der Siedlungen in der Region um New Orleans, daneben kam es wiederholt zu außergewohnlichen Wellen. Hoffen wir, dass dieses Gebiet in Zukunft verschont bleibt.







    Neuauflage 2021: Wellenreiten an Nord- und Ostsee,
    neu: Rostbehandlung / -vorsorge am Surfmobile auch für Neulinge

    Das Buch konnte nun zum sechsten Mal aktualisiert und mit neuen Fotos versehen werden: Ausgabe 05/21. Weiter wurde es infolge des Interesses an dem Wissen rund um das Thema einfache Rostbehandlung am Surfmobile um eine Anleitung erweitert, die neben dem Wellenreitenführer auch seperat zu erhalten ist, siehe unten.



    Das Buch wuchs nun auf 105 Seiten an - Klick auf Buch (Wellenführer und Rostb.) oder auf link (nur Rostb.):



    neue Auflage



    -- Rostbehandlung Klick --








    Einlegesohle für Neoprenschuhe

    Infolge der zahlreichen Fragen zu Fußschmerzen in Neoprenschuhen insbesondere auf SUPs soll das Thema hier kurz behandelt werden.

    Die Sportarten Snowboard, Ski, SUP, Windsurfen, Inlinern etc. zeigen eine Gemeinsamkeit: Wir arbeiten intensiv mit unseren Füßen in speziellen Schuhen wie Neoprenschuh oder Snowboardboot. Viele Sportler beklagen sich über Fußschmerzen, da der Fuß plötzlich auf einer harten Ebene liegt, nicht nur leicht Fußkranke mit Fußstellungen wie Platt- oder Spreizfuß.
    In Snowboardboots legen wir eine passende Sohle hinein, die den natürlichen Hohlraum unter dem Fuß teils, leicht bis vollständig ausfüllt, für Neoprenschuhe finden sich jedoch keine Sohlen beziehungsweise die herkömmlichen weichen auf und zeigen hierauf keine Funktion mehr. (1) So enstand die Idee der Neopren-Einlegesohle, wir formen die wichtige Mitte der Einlegesohle mit Neopren aus alten Neoprenanzügen nach und füllen so den Fußhohlraum unter dem Fuß aus ...

    und binden diese "Sohle" mittels einer 1,3 Meter langen nicht stretchigen und dünnen Binde unter den nackten Fuß, führen ihn in den Schuh,

    was nach zwei Jahren Praxis in dieser Weise erscheint:

    Sofern wir eine für unsere Füße passende Sohle nachbilden, indem wir die Erhöhungen passgenau aufkleben, und die Binde ein Fixieren und Eintauchen des Fußes in den Schuh zulässt, sollten sich unsere Füße nun wohl fühlen.
    Abgesehen vom Binden der Sohle und dem Verdünnen des Materials nach Jahren, was wir sodann durch Aufpolstern verbessern, findet sich jedoch ein Nachteil. Bei kräftigen Bewegungen und Springen wie beim Windsurfen verrutscht die Binde-Neopren-Sohle nach ca. zwei Stunden, was ein neues Binden oder ein Einkleben nahelegt. (2) Das Einkleben der Neo-Sohle ist jedoch in einfachen Neoprenschuhen fast nicht durchführbar, so dass wir sie in einen Neoprenschuh zum Tauchen mit Nahtdichter (Gel) oder Neoprenkleber fixieren. Diese Neoprenschuhe weisen eine festere Sohle und einen breiteren Knöchel-Schaft geöffnet auf, oft mit Reissverschluss zum einfacheren Aufkleben der Neo-Sohle.

    Aber Vorsicht! Bei den Taucherschuhen handelt es sich um Schuhe, die gut passen sollten, einige Modelle kann man schon als Stiefel bezeichnen. Die abgebildeten praktischen Scubapros fallen beispielsweise eine Nummer zu groß aus. Das doppelseitige Teppichklebeband im Bild gibt uns den wichtigen Tipp, wie wir zuvor zum Testen die Neo-Sohle temporär aufkleben und wieder entfernen können. Ausschließliche Warmwassersportler*innen dürfen selbstverständlich auch Neoprenhalbschuhe nutzen, was das Markieren und Aufkleben der selbst gemachten Sohle sehr vereinfacht. Schließlich folgt noch ein Tipp zum Kleben der Sohle. Bei flüssigen Neoprenklebern wie M2 werden die Flächen nach dem Lüften einmal angedrückt und sodann viele Stunden gepresst, es ist kein Verrücken oder Testen mit Fuß im Schuh mehr möglich. Nahtdichter-Gel wie beispielsweise von McNETT (z.B. Aquasure) liegt anfangs als Gleitfläche zwischen den Neoprenflächen und fixiert die Sohle erst nach Stunden. Ein Anprobe mit Fuß ist mit Fuß in Plastiktüte rasch durchgeführt, ohne die Lage der Sohle jedesmal zu verändern.
    Weitere Erfahrungen werden folgen ...







    Test WindSUPs im Surfmagazin SURF 08/21

    Nach einigen Jahren Pause wurde der Test etlicher Boards und dieses Mal auch Komplettriggs wiederholt. Wer sich für SUPs mit Windsurfmastaufnahme interessiert, sollte vielleicht diese Ausgabe studieren. Es kamen sogar noch Hardboards hinzu.

    -- Magazin: Klick --


    Die günstigeren Pump-Bretter unter 800 Euro mit recht großer Mittelfinne kamen neben dem Suppen zum Windsurfen bei Leicht- und Mittelwind im Test gut weg (RRD Air Evo Conv, Gunsails Cruz Air Sup), konnten jedoch bei den knapp unter 1200-Euro-Brettern mit Abrisskante für schnelleres Surfen bei mehr Winddruck nicht ganz mithalten (z.B. Starboard IGO, Indiana Wind-Wing, Indiana unter 90 kg), was der Autor der vorliegenden Webseite nach Testfahrten mit RRD und Starboard in den letzten Jahren bestätigen kann (Links s.u.). Diese Kante spielt bei Leichtwind keine große Rolle.

    Bei den harten SUPs fragt man sich, was der ansich für Leicht- und Mittelwindbedingungen empfehlenswerte "Windsurfer LT" im Test zu suchen hat. Da vermisse ich eher das ein oder andere harte WindSUP von BIC, Mistral und Naish, die infolge der Steifigkeit eine gute Figur zeigen, beim Suppen wie auch beim Windsurfen, sofern sie nicht allzu viel wiegen.

    Die getesteten Komplettriggs liegen abgesehen vom Gunsail (450 Euro) zumeist bei 850 Euro und weisen mannigfaltige Vor- und Nachteile auf. Daneben lohnt sich stets ein Blick auf selbst zusammengestellte Einzelteile, Gebrauchte aus den Kleinanzeigen oder von den Surfschulen oder gebrauchte Oldies-Segel mit modernem Zusatzmaterial, die insbesondere bei Leichtwind ihren Dienst noch vortrefflich tun.

    Aber lest im aktuellen Magazin selbst, wie die Profis vom SURF die einzelnen Boards und Riggs (Segel) bewerten ! Hier meine Favoriten des Tests für Pumpfreudige, wobei selbstverständlich nicht aufgeführte harte WindSUPboards unübertroffen bleiben:

    -- Gunsail Cruz: Klick --


    -- RRD Air: Klick --


    -- Starboard IGO: Klick --


    -- Indiana Wind u Wing: Klick --








    SUP-Fest 2021 in Pelzerhaken (ab 23.07) und Grömitz (ab 20.8.)

    Wettkämpfe, Kurse, Yoga, SUPs testen, die "SUP and Soul Beachtour" findet wieder mit Fanatic-Boards statt, Duotone und SURF sind auch von der Partie, also ein sehr kleines SUP-Festchen ---> Link unter dem Bild.

    -- SUP and Soul Beachtour: Klick --


    jedoch nicht verwechseln mit:

    -- SUP-Festival Pelzerhaken 2017, Youtube: klick --


    -- Beach Alm SUP World 2015 Scharbeutz, Youtube: klick --


    -- Beach Festival Hamburg 2016 Oortkatensee, Youtube: klick --








    Surfpark mit 180 m langer Welle in München
    Wassereinlass 2022, Eröffnung 2023

    Süddeutsche:"Zusammen mit sechs weiteren Investoren will Conrad Albert in der Nähe des Münchner Flughafens den bislang größten Surfpark Europas bauen. Das Becken wird den Planungen zufolge 180 mal 60 Meter groß sein und eine Wasseroberfläche von rund 10 000 Quadratmeter haben. Eine pneumatische Hubanlage einer kanadischen Spezialfirma generiert Wellen, die bis zu zwei Meter hoch sein können, sodass Ritte von bis zu 15 Sekunden möglich sein sollen."


    Im recht guten Artikel fehlt mir ein Hinweis auf donnernde Flugzeuge, die dort unseren Sport begleiten werden.

    -- Artikel Klick --











    Filmtipp Neo heute: The last Wave, Serie

    Wer ein wenig Wasser, Wellen und Strand bei dem grauen Frühlingswetter sehen möchte, ist mit Neo heute Abend ab 20:00 Uhr oder Mediothek ZDF gut beraten. Das Ganze fällt unter Mystery Thriller, viel kann man also nicht erwarten, aber nette Bilder zu Abend.








    Herren- und damenlose Boards bei Sturm gefunden

    Mehrfach am Steinhuder Meer, in Großenbrode vor Wochen bei Sturm und letztes Jahr beinahe ganz schlimm in der Nordsee, da empfiehlt sich das Tragen einer kleinen Notausrüstung auf dem Wasser ! Der Nordseesurfer trägt nun eine "Dackel-"leash.

    Beitrag: Klick








    Tragegurt für SUPs und Boards

    Nach einem Weg zum fernen Wasser, auf dem uns die Unterarme quasi brennen, kam die Idee eines Tragegurtes zur Abnahme von ca. 80% des Boardgewichtes auf:
    Ein einfacher Gurt für Auto-Dachträger bildet eine Schlinge, die wir um das Board und die gegenüberliegende Schulter legen. Die Länge ist bekanntlich verstellbar. Wählen wir die passende Gurtfarbe zur Kleidung, wirkt es zudem noch modisch :) . Auf diese Weise lässt sich unsere leider beschränkte Handkraft für den eigentlichen Wassersport erheblich sparen.








    Stand-Up-Paddler, Kanufahrer und Schlauchbootnutzer: Lösungen für Probleme auf der Alster

    In der BRD fehlen mittlerweile bis zu 65% der Vögel, Insekten, aquatischen Tiere, etc., doch die Tiere an der Alster scheinen ganz plötzlich eine große Lobby bei den Politikern zu haben oder sind die erhörten Beschwerdeführer doch eher nichttierischer und finanziell eher höherer Art ? Lest selbst: Klick

    Standuppddle an der Alster

    Foto aus: https://www.mopo.de/hamburg/politik/laerm--dreck-und-stress-gruene-wollen-kanu-chaos-auf-der-alster-loesen-38272408



    Wellenreiten in China

    NDR-/Weltspiegel-Beitrag 30 Min: Eine relativ junge Bewegung von chinesischen Surfern, Surf-Livestyle in Fischerdörfern und Leistungssport Wellenreiten für die Olympischen Spiele. Klick zum NDR (oder google zum ARD):

    Wellenreiten in China

    Foto und Film aus: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/China-ganz-laessig-Aufbruch-mit-Surfbrett,weltbilder8332.html



    Aus dem SUP ein Windsup herstellen

    Forumsbeitrag: Mittels aufgelegter Platte, M8-Gewinde, einem Kardan-Mastfuß-Gelenk und zwei Spanngurten suppen oder windsurfen auf demselben Board, eine Idee eines Forumnutzers, hier mit ISUP - man kann sogar den Mastfuß bzw. die Platte unengeschränkt verstellen, wer möchte auch nach hinten :) . Klick zum Forum (Fotos dort nur für Nutzer sichtbar):

    Aus dem SUP ein Windsup herstellen





    Sebastian Steudtner verunglückt, Klick (Video ab 0:50)

    Sebastian Steudtner verunglückt





    Abnahme der Schweinswalpopulation insbesondere vor Sylt

    genau hinschauen:


    "... sei sie im Zeitraum von 2002 bis 2019 im Durchschnitt pro Jahr jedoch um 1,8 Prozent gesunken. 2019 lebten in der deutschen Nordsee noch rund 23.000 Schweinswale. Besonders beunruhigend ist laut Studie die Tatsache, dass sich die Schweinswale aus ihrem wichtigsten Schutzgebiet vor Sylt stark zurückgezogen hätten, dort sei die Zahl im Untersuchungszeitraum pro Jahr um durchschnittlich 3,8 Prozent zurückgegangen, heißt es. Dagegen stieg die Population weiter südlich in der Nordsee vor Borkum." (https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Studie-Immer-weniger-Schweinswale-in-der-deutschen-Nordsee,aktuellhannover7528.html).

    Greenpeace: Schutzgebiet vor Sylt nur auf dem Papier


    ... Obwohl die Natura-2000-Gesetze den Schutz gelisteter Arten vorschreiben und menschliche Aktivitäten mit negativem Einfluss auf das Gebiet beschränken sollen, ist seit der offiziellen Anerkennung des Schutzgebiets durch die EU-Gremien im November 2007 bis heute nichts geschehen. Nach wie vor darf im Schutzgebiet Sand und Kies gefördert werden, militärische Übungen sind erlaubt und auch die Fischerei macht vor den Schutzgebietsgrenzen nicht halt.Gerade der Einsatz von extrem schädlichen Grundschleppnetzen wie beispielsweise Baumkurren zerstört Sandbänke und Riffe: So ziehen Fischereischiffe etwa schwere Ketten über den Meeresgrund, um Plattfische aufzuscheuchen. Eine besondere Bedeutung hat das Schutzgebiet für die einzige heimische Walart, den Schweinswal. Gerade in den Sommermonaten halten sich hier besonders viele Schweinswale auf. Sie gebären dort ihre Nachkommen und treffen sich mit neuen Partnern (https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/20160512_greenpeace_steckbrief_sylteraussenriff.pdf)








    Nostalgisches für Surfcamper, so sah es Ende Dez 2020 aus ...


    so Jahrzehnte zuvor ...



    --> Oldiefotos aus: Video vom NDR Dez 2020, klick hier !










    Selten sprangen so viele Wellenreiter im Winter in die Ostsee, 02.01.2021 ...

    (aus: https://timmendorfer-strand.de/webcams-wetter)


    so auch das Titelbild vom Abendblatt online, 02.01.2021:








    Der NDR besuchte die Wellenreiter in St. Peter, Film vom NDR leider entfernt:

    wellenreiten in St Peter Ording
    Bild aus: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin
    /Wellenreiten-Der-perfekte-Sport-in-der-Corona-Zeit,shmag79098.html





    Timmendorfer Strand erhält eine neue Seebrücke, Klick:

    irig-one-inflatable-test
    Bild aus: https://beach.timmendorfer-strand.de/2020/11/20/its-time-to-say-goodbye/







    Windsurfer in Scharbeutz:
    Einsam am Strand aufbauen
    und langsam das Meer genießend dahingleiten -
    der Sommer 2020 hat auch etwas Lustiges

    Von der FB-Seite "We love Scharbeutz", Thema: Möwe kontrolliert die Abstände.






    Ein Schnappschuss August 2020 in Timme












    Robben zurück in der Ostsee


    Die Kegelrobben kehren zurück, also nicht erschrecken ! Klick
    (Beitrag vom NDR mittlerweile entfernt):

    Robben in Ostsee






    Höchste Hallen-Welle in Berlin

    Klick:

    wellenreiten-lernen-berlin






    In der unteren Lübecker Buch gab es 2019 mehrere Veranstaltungen, Boards testen, Kurse wahrnehmen, etc. :


    Eine Veranstaltung ist relativ unbekannt, die SUP-Soul-Tour, die um die Lübecker Bucht reist mit Abschluss in Pelzerhaken, Klick:

    irig-one-inflatable-test


    und zudem der World-Cup Scharbeutz, bei dem man auch die harten Raceboards testen darf, Fotos:
















    Wing Surfing nun auch in Hamburg angekommen, hier von Duotone






    Liftfoil auf dem Oortkatenener See bei Hamburg, Foilsurfen in Norddeutschland
    - sogar lautlos -






    Stand Up Paddler mit Windsurf-Option mit dem aufblasbaren Segel Irig One inflatable? Eine Test-Fahrt, Klick:

    irig-one-inflatable-test







    Falsche Windrichtung zum Wellenreiten an Nordsee und Ostsee?
    Dann viell. Windsurfen auf der Elbe bei Hamburg, Klick:

    Windsurfen / SUP auf der Elbe







    Wassersport gegen Ölmulti: SUPs, Kanus und Kajaks gegen Shells Pläne, in der Arktis zu bohren. In der umweltfreundlichen Stadt Seattle parkt Shell für 8 Monate seine aktuelle Plattform. Eine Stadt stellt sich quer. Für externe Seite auf Foto klicken:

    shellno paddleinseattle







    Alten Mastfuß modifizieren:
    Anleitung Neuer Mastfuß für Mistral, Fanatic, Bic, Klepper, F2, Hifly: Anstelle eines alten Mastfußes ein neuer auf das alte Windsurfbrett / Windsurfboard, selbst gebaut, selfmade, Umbau Mastfuß

    youtube







    Windsurfer auf der Alster, "Xaver erreicht Norddeutschland", ein Beitrag vom NDR,
    (gegenwärtig leider nicht mehr in der Mediothek erhältlich)











  • weiter zum Windsurfen



  • weiter zum Wellenreiten